Experiments as Objects of Scholarly Communication #dhiha6

The German Historical Institute in partnership with other research institutions has organized the conference “Digital Humanities Experiments – #dhiha6″ that will take place in Paris on June 12th. I’ve been invited to introduce a framework that we’ve developed for researching on texts. The title of the conference, “Digital Humanities Experiments (DHE)” is somehow ambiguous and can be understood in at […]

Scheitern als Chance – Testen durch Fehler

Momentan experimentiere ich mit Marcos Zampieri zu Eigenschaften von brasilianisch-portugiesischen Internettexten. Dabei geht es unter anderem darum, spezifisches Vokabular aus diesen zu extrahieren und anhand dieses Vokabulars die Texte wiederum nach ihrer Internetness zu klassifizieren. Die Studie erscheint demnächst als Paper, hier will ich deswegen nicht über die Ergebnisse schreiben, sondern nur eine (zumindest für uns) lehrreiche Begebenheit aus der […]

Ästhetik auf dem Weg oder lieber im Ziel?

Die letzte Woche habe ich fast ausschließlich damit zugebracht, ein Titelblatt für die Veröffentlichung meiner Dissertation zu entwerfen. Seit gestern bin ich einigermaßen zufrieden mit dem Ergebnis, eigentlich ging es die ganze Zeit nur darum, folgendes Bild zu erzeugen: Es handelt sich um eine sogenannte WordCloud, welche die Häufigkeiten der Wörter eines Eingabetextes (in diesem […]

Nachvollziehbar experimentieren mit Tesla (jetzt wirklich)

Heute komme ich endlich mal dazu, den Aufbau, die Konfiguration und die Durchführung von Tesla-Experimenten zu demonstrieren. Tesla-Experimente sind immer Experimente über textuelle Daten (allerdings lässt sich alles, was als Sequenz diskreter Einheiten dargestellt werden kann, als Text auffassen). Auf diesen Daten arbeiten Komponenten, d.h. Software-Einheiten, die spezifische Ein- und Ausgabe- sowie Konfigurationsschnittstellen haben. Texte […]

Nachvollziehbar experimentieren mit Tesla (I)

Hier bin ich am Ende darauf gekommen, welche vier Elemente von textprozessierenden Experimenten dokumentiert werden müssen, um ihren Aufbau zu definieren. Zur Erinnerung: Es handelte sich um die Rohdaten (Texte) den Code der prozessierenden Software-Einheiten (Komponenten) die Feinabstimmung der Komponenten (Konfiguration) das Zusammenspiel von Rohdaten und Komponenten (Interaktion) Wie so vieles in der Datenwelt ist […]