Kategorien
Artikel

Deep Learning Summer School 2021 #DL4LASS

In a few minutes, the Summer School Deep Learning for Language Analysis (#DL4LASS) 2021 will come to an end with our panel session. Unfortunately, I didn’t had the time to write a detailed report this year, but since we largely stuck to last year’s plan, the diary from 2020 also provides quite good information about what we have organized.

Kategorien
Artikel

Erleuchtete Sprache

Ende Juni erreichte mich die Anfrage einer Autorin (Katharina Kramer), ob sie mir ein Rezensionsexemplar ihres soeben erschienene Erstlingswerks “Die Sprache des Lichts” zuschicken dürfte, um auf diesem Blog vielleicht etwas dazu zu schreiben. Es handele sich um einen historischen Roman, der die Suche nach der Sprache Gottes im 16. Jahrhundert beschreibt, wobei auch kryptographische Verfahren und geheimnisvolle Bücher aus der Zeit thematisiert würden. Ich antwortete, dass ich mich über die Zusendung freuen würde, wandte aber ein, dass ein Text über dieses Buch hier nur veröffentlicht werden könnte, wenn dieser in mein Programm passen würde. Das ist jetzt, bei der Bandbreite dieses Blogs, nun vielleicht auch nicht die größte aller Herausforderungen und da ich diesen Text hier ja offensichtlich gerade schreibe, scheint diese Bedingung wohl auch erfüllt.  

Kategorien
Artikel

Nicht verpassen: #acppk!

Es ist soweit – heute am frühen Vorabend (17:45, Zugangsdaten unten) startet das autoChirp-Projekt-Pechakucha mit toller Besetzung und hoffentlich funktionierenden Abläufen. Ich bin voller Vorfreude und natürlich auch ein wenig aufgeregt. Um was es sich bei dem Zwischenevent der #vDHd2021 genau handelt, habe ich beim Call schon hier aufgeschrieben. In aller Kürze: Es werden Projekte aus allen Ecken der Arts & Humanities vorgestellt, die alle gemeinsam haben, dass sie ihre Daten auf Twitter veröffentlichen und sich dazu der einzigartigen Funktionalitäten des vom IDH gehosteten Tools autoChirp bedienen.

Kategorien
Artikel

Gastbeitrag @Lingdrafts

Am frühen Samstagmorgen stolperte ich über mehrere köstliche Adaptionen des für sich genommen schon enorm witzigen xkcd-Comics „Types of Scientific Paper“ und meine Version zur Voynich-Forschung schrieb sich quasi ganz von selbst. Auf Twitter fragte mich @AlexanderLasch von den „Linguistischen Werkstattberichten“, ob sie meine Version featuren dürften, und da ich hier ohnehin in letzter Zeit genug #Voynich-Content hatte, kam ich dem gerne nach. Zu finden ist die komplette Grafik  mit einer kurzen Einordnung von mir drüben bei lingdrafts. Eine umfangreiche Sammlung zu allen Adaptionen – inklusive Editor für die Erstellung eigener – wurde hier vorgenommen. Da kann man wohl für Tage drin versinken, aber auch viel über Wissenschaft lernen, glaube ich.   

Kategorien
Artikel

Voynich zur Primetime @UniCologne

Diesem Samstag, 17.4.2021 läuft ab 20:15 auf ZDFinfo eine Dokumentation über die „7 großen Rätsel der Menschheit“. Ab Minute 26:24 geht es um das Voynich-Manuskript und ich habe in dem Beitrag tatsächlich einen Gastauftritt, wo ich in der leergefegten Universitätsbibliothek kurz vor dem nationalen Lockdown im März 2020 mein Wissen zum Thema zum Besten geben kann. Die Doku selbst ist jetzt schon abrufbar und soll das auch noch fünf Jahre bleiben. Genug Zeit also für Interessierte. Ich möchte den Aufhänger meines Fünfminutenruhms auch gerne noch für die Bewerbung des Resultats meiner Wintersemester-Lehrveranstaltung nutzen, das ich mit toller studentischer Unterstützung realisieren konnte. Doch eins nach dem anderen.