Archiv für den Monat: September 2016

TEXperimenTales TV

Auf den verschlungenen Pfaden, auf denen man im Land der Digital Humanities so wandelt, kommt man überraschenderweise immer ganz gut herum auf dem geisteswissenschaftlichen Planeten. So konnte ich heute zwar nicht unmittelbar, aber durch ein aufgezeichnetes Video am diesjährigen Historikertag in Hamburg teilnehmen, ohne dort selbst hinfahren zu müssen.  TEXperimenTales TV weiterlesen

Causa finita

In diesem Blog gibt es einen Beitrag, der inzwischen wahrscheinlich öfter kommentiert wurde, als alle anderen Posts zusammen. Die Kommentare kommen laufen dabei meist schubweise ein und haben des Öfteren auch schon für Belustigung in meiner Twitter-Followerschaft gesorgt. Die einzelnen Schübe haben offenbar damit zu tun, dass in diversen Foren mitunter Posts zum Voynich Manuskript (VMs) im Allgemeinen und einem spezifischen „Lösungsansatz“ (Euphemismus-Anführungszeichen) im Besonderen erscheinen, was die Leser|innen dieser Posts offenbar veranlasst, nach dem VMs und der Verkünderin* dieses „Lösungsansatzes“ zu googlen und darüber bei mir im Blog zu landen. Causa finita weiterlesen